Stadtfest-Hilfe

 Geschäftsjahr löschen

allgemein

Fragen Sie sich bitte sorgfältig, ob Sie wirklich ein ganzes Geschäftsjahr löschen wollen, denn auch in Jahrzehnten wird Ihr STADTFEST-Programm noch spielend mit der anfallenden Datenmenge fertig werden. Falls Sie das Gefühl haben, dass sich die Abläufe verlangsamen, so ist dafür mit großer Wahrscheinlichkeit Ihr Rechner, Ihr Netzwerk oder Windows verantwortlich.


Es gibt wohl nur zwei Gründe, die das Löschen eines Geschäftsjahres sinnvoll erscheinen lassen: Erstens wenn die 10-jährige Aufbewahrungspflicht für Firmenunterlagen verstrichen ist oder zweitens wenn Sie versehentlich einen neuen Jahrgang erstellt haben. - Deswegen sieht das Programm auch vor, dass Sie entweder nur jeweils den allerersten oder den letzten Jahrgang löschen können. Dazwischen liegende Jahrgänge dürfen nicht gelöscht werden.


Vorgehensweise


Wählen bitte zuerst das Projekt, dessen Jahrgang Sie löschen wollen, und öffnen Sie dann im Menü Adressen den Untereintrag "Geschäftsjahr löschen".


Falls das Projekt nur einen einzigen Jahrgang beinhaltet, teilt Ihnen das Programm mit, dass Sie das gesamte Projekt löschen müssen. Gehen Sie hierzu auf den Menüpunkt "Grunddaten->Projekte und Termine erfassen, bearbeiten".


Anderenfalls wählen Sie im darauf folgenden Dialogfenster einen der zwei angebotenen Jahrgänge durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche aus. Beantworten Sie die nachfolgenden Sicherheitsabfragen. Der Löschvorgang startet nun und kann und darf nicht abgebrochen werden.


Empfehlung: Reorganisieren Sie nach dem Vorgang die Datenbanken im Menü Adressen Untereintrag Reorganisieren.