Stadtfest-Hilfe

 Konten bearbeiten

Im Dialog-Fenster "Konten bearbeiten" werden die Zuordnungen der Mehrwertsteuer zu den entsprechenden Konten der Buchhaltung getroffen. Diese werden für den Datenexport je nach Buchhaltungsprogramm benötigt.



Welche Kontennummern zu welchen Erlösen gehören, teilt Ihnen Ihre Buchhaltung mit.


Rechts unter "% MWSt." sollten z. Zt. die %-Angaben 0,00 %, 7,00 % und 19,00 % stehen. Stehen im 2. und/oder 3. Feld jedoch ebenfalls 0,00 %, so müssen Sie erst die Mehrwertsteuer bei Grundeinstellungen eingeben.


Die Kontenzuordnungen sind projekt- und jahrgangsunabhängig, damit Sie sie wirklich nur einmal eingeben müssen.


Erlöse Inland mit MWSt.

Falls Sie generell keine GEMA-Gebühr erheben, so können Sie eins der Felder "Erlöse Inland mit MWSt." frei lassen. Andernfalls tragen Sie links die Kontonummer ein, wo rechts die gesetzlich gültige Steuer, die auf die GEMA-Gebühr entfällt, steht (z. Zt. 7,00 %).


Beim Konto "Erlöse Inland mit MWSt. 0,00" kann die Prozentangabe nicht geändert werden. Hier brauchen Sie nur das entsprechende Konto einzugeben.


Steuerfreie Erlöse in der EG und Steuerfreie Erlöse restliches Ausland

Falls Sie keine Auslandsrechnungen verschicken, so können Sie die Felder der Konten "Steuerfreie Erlöse in der EG" und "Steuerfreie Erlöse restliches Ausland" frei lassen.