Stadtfest-Hilfe

  Adressen als Kontakte nach Outlook exportieren

Diese Möglichkeit steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie Outlook© installiert haben. Outlook (nicht Outlook Express!) ist Bestandteil des Office-Pakets von Microsoft und wird auch Office Outlook genannt.


In Office Outlook nennen sich die Anschriften Kontakte ebenso wie der Standardordner, in dem sie erfasst werden sollen. Allerdings können Sie auch Unterordner mit beliebigen Namen erstellen, diese müssen jedoch vom Typ 'Kontakte' sein.


Es gibt zwei Möglichkeiten, Adressen in Ordner des Typs 'Kontakte' nach Outlook zu exportieren:


1. Öffnen Sie den Menüpunkt "Adressen->Adressen als Kontakte nach Outlook exportieren". Im Fenster Adressen filtern wählen Sie bitte die gewünschten Vorgaben und bestätigen Sie mit OK.


2. Öffnen Sie die Textsuche. Stellen sie dort Adressen zusammen und klicken Sie die Schaltfläche "Outlook-Kontakte".


Über einen Abfragedialog, der beiden Möglichkeiten im STADTFEST-Programm vorgeschaltet ist, können Sie entscheiden, ob Sie die gewählten Adressen in den Standardordner 'Kontakte' oder in einen anderen bzw. neuen Ordner des Typs 'Kontakte' exportieren wollen. - Hierbei werden schon vorhandene Kontakte (gleiche Kundennummer) überschrieben und neue hinzugefügt.


Andere Möglichkeiten aus STADTFEST pro mit Outlook zu arbeiten finden sie bei Outlook einzubinden.