Stadtfest-Hilfe

 Rechnungsnummer festlegen

allgemein

Die Schaltfläche zum Öffnen des Dialogfensters zum Festlegen der Rechnungsnummer befindet sich auf dem Fenster "Grundeinstellungen bearbeiten", das über das Menü "Grunddaten->Grundeinstellungen" geöffnet wird.  



Hinweis:
Diese Hilfe gilt ebenfalls für die Einstellung der Vertragsnummern!


Die Rechnungsnummer kann so voreingestellt werden, dass sie sich weitestgehend den Gewohnheiten Ihrer Buchhaltung anpasst.


Sie können beispielsweise das Geschäftsjahr in die Rechnungsnummer integrieren, indem Sie z.B. für das Jahr 2005 die Rechnungsnummern bei 500001 beginnen lassen. - So erkennen Sie an der führenden 5, dass die Rechnung aus dem Jahr 2005 stammt. - Dies bedingt natürlich, dass Sie mindestens einmal jährlich die Rechnungsnummer neu einstellen müssen. Damit Sie dies nicht vergessen, können Sie die Einstellung irgendwann im Laufe des Jahres für das nächste Geschäftsjahr vornehmen.


Eingabe: Aktueller Jahrgang

Geben Sie hier die Nummer ein, die für die nächste Rechnung vergeben werden soll. Sie brauchen die vorangestellten Nullen und das Produktkürzel nicht zu erfassen, denn das Programm formatiert die Rechnungsnummer automatisch.


Die eingegebene Nummer darf nicht kleiner als die aktuelle sein, damit keine Dubletten entstehen. Aber Sie können im laufenden Jahr Rechnungsnummern überspringen.


Tipp:
Im Vorschaltfenster des Rechnungsausdrucks gibt es ebenfalls eine Möglichkeit um Rechnungsnummern zu überspringen.


Eingabe: Nächster Jahrgang

Wenn Sie dieses Eingabefeld leer lassen, so wird die erste Rechnungsnummer in diesem Geschäftsjahr automatisch aus dem Vorjahr fortlaufend hochgezählt. Ansonsten wird die Zahl übernommen, die Sie hier eingeben.


Schaltfläche 'zurücksetzen'

Diese Schaltfläche ist nur sichtbar, wenn es eine gültige Rechnungsnummer in einer der beiden obigen Eingabefelder gibt. Wenn Sie diese Fläche klicken, werden die Rechnungsnummern fortlaufend in den jeweiligen Jahrgängen vergeben.


Wie Sie das Projektkürzel (Präfix) ändern, erfahren Sie hier.