Stadtfest-Hilfe

 Rechtevergabe

allgemein

Die Schaltfläche zum Öffnen der Rechtevergabe befindet sich auf dem Fenster "Administrieren des Programms", das über das Menü "Optionen"->Administrieren" geöffnet wird.  



Zweck dieses Fensters ist, einzelnen Benutzern entsprechend ihrem jeweiligen Aufgabengebiet bestimmte Programmmodule zugänglich zu machen bzw. zu sperren. Die Standardeinstellung ist, dass jedem Benutzer alle Module zugänglich sind.


Hierzu müssen Sie allerdings im Besitz einer Mehrplatzversion (Serverversion) sein und als Administrator im STADTFEST-Programm angemeldet sein.


Wählen Sie bitte zuerst im Fenster "Administrieren des Programms" den Benutzer aus, dessen Rechte Sie festlegen möchten, und klicken Sie dann die Schaltfläche Rechtevergabe. (Die Schaltfläche ist nur anwählbar, wenn der Benutzer nicht gleichzeitig Administrator ist. - Der Administrator hat immer alle Rechte.)


Der Benutzer darf ...

In dieser Auswahlgruppe legen Sie nun die Rechte des gewählten Benutzers fest. Es gibt z.Zt. drei Einstellungsmöglichkeiten:


nur Adressen bearbeiten

Klicken Sie diesen Auswahlknopf, um dem Benutzer nur die Bearbeitung der Adressen zu ermöglichen. Das sind die Laschen 1 Übersicht und 2 Adressen. - Diese Einstellung könnten Sie z.B. für Ihre Versandabteilung oder für Aushilfen benutzen.


Adressen und Stände bearbeiten

Diese Einstellung sollten Sie nur vergeben, wenn der Benutzer im Erfassen und Bearbeiten von Ständen geschult wurde. Dies ist z.B. die klassische Wahl für Ihre Disponenten. Der Benutzer darf zusätzlich die Laschen 3 Stände und die Karten einsehen.


Adressen, Stände und die Buchhaltung bearbeiten

Wählen Sie diese Einstellung für Ihre Buchhaltung bzw. für den Benutzer, der mit dem Kontakt zu Ihrem Buchhaltungsbüro betraut ist. Die Buchaltungslasche wird ebenfalls gezeigt.


zusätzlich:

Umsätze und Statistiken einsehen und erstellen

Allen drei oben genannten Gruppen können Sie zusätzlich erlauben, Statistiken zu erstellen, indem Sie dieses Kontrollkästchen klicken. - Beispiel: Die Assistenz der Geschäftsführung soll keine Stände erfassen, aber Statistiken erstellen.


Projekte sperren bzw. freigeben

In der Liste der Projekte ("Darf folgende Projekte bearbeiten ...") können Sie durch setzen des Häkchens das Projekt für den aktuellen Benutzer freigeben; durch Entfernen des Häkchens das Projekt sperren.