Stadtfest-Hilfe

  Datensicherung/Wiederherstellen

allgemein

Sie öffnen das Dialog-Registerlaschen-Fenster Datensicherung/Wiederherstellen über das Menü "Optionen->Datensicherung/Wiederherstellen".


In diesem Fenster nehmen Sie die Einstellungen für die STADTFEST-Datensicherung vor.


Bei der Server-Version müssen Sie der STADTFEST-Administrator sein, um die Einstellungen vornehmen zu können.

 

Wichtiger Hinweis!
Eine Insellösung nur für das Sichern der STADTFEST-Daten ist nicht ausreichend! Für die Sicherung aller Ihrer Daten sollte Ihr Administrator immer eine Lösung finden, die zu dem jeweiligen System passt. Alle sensiblen Firmendaten sollten permanent und automatisch gesichert werden und nicht nur den Ausfall eines Rechners (meistens einer Festplatte) berücksichtigen, sondern auch Diebstahl und Feuer einbeziehen. Dies zu verwirklichen ist sicherlich nicht ganz billig, bedenken sie aber, wie teuer die Wiederbeschaffung einiger Daten ist und was Sie ein Arbeitsausfall kosten könnte.



Sichern

allgemein


Die Sicherungen Ihrer STADTFEST-Daten erfolgt in drei Schritten:


Auswahl des Sicherungslaufwerks (Initialisieren)

Wenn Sie diese Schaltfläche klicken, bekommen Sie ein Dialogfenster präsentiert, in dem Sie das gewünschte Laufwerk (C:, D:, E: usw.) auswählen können. Nachdem Sie dies getan haben, wird auf dem gewählten Laufwerk der Ordner "Laufwerk:\STADTFEST Sicherung\" angelegt und eine Datei mit Namen "Achtung.rtf" erstellt. Das Laufwerk ist damit initialisiert.


Nicht initialisierte Laufwerke werden nicht beschrieben! Dies soll verhindern, dass Sie im Falle von austauschbaren Festplatten oder USB-Memory-Sticks versehentlich einen falschen Datenträger benutzen.


Wie soll gesichert werden?

Klicken Sie in dieser Optionsgruppe die Einstellung, die Ihrem Sicherheitsbedürfnis entspricht.


Die Option "Nur manuell über dieses Fenster" bewirkt praktisch das Abschalten der automatischen Sicherung beim Beenden des Programms. - Allerdings können Sie durch Klick auf die Schaltfläche "Jetzt sichern" trotzdem eine Sicherung veranlassen.


Bei allen anderen Optionen trägt dieselbe Schaltfläche die Aufschrift:


Außerplanmäßige Sicherung erzwingen

Durch Klick auf diese Schaltfläche können Sie jederzeit eine Sicherung der STADTFEST-Daten vornehmen. Der eingestellte Rhytmus in der Optionsgruppe wird hierbei nicht beachtet.


Wie viele Sicherungen sollen durchgeführt werden, bis die erste wieder überschrieben wird?

Benutzen Sie den Gleitschalter, um diese Einstellung zu treffen. - Die Zahl links vom Gleitschalter zeigt die minimale Anzahl von Sicherungen, die auf dem gewählten Laufwerk möglich sind; die Zahl rechts zeigt die maximale Anzahl der möglichen Sicherungen (bis max. 30). Die Zahl in der Mitte zeigt die momentane Einstellung.


Sollte der Gleitschalter nicht zu sehen sein, so ist das Laufwerk bzw. der Ordner nicht initialisiert oder nicht ausgewählt.


 

Wiederherstellen

allgemein


Über den Registerlaschen-Dialog "Wiederherstellen" können Sie eine Sicherung zurückspielen. Markieren Sie bitte zuerst in der Liste links den Eintrag der Sicherung, die Sie wieder herstellen wollen. -

 

Achtung!
Bedenken Sie, dass alle Änderungen, die Sie seit dem Termin eingegeben haben, verloren sind.


Wählen Sie dann die Schaltfläche:


Wiederherstellen

Die Sicherung wird nach einer Sicherheitsabfrage eingespielt.


Sicherung löschen

Diese Schaltfläche benötigen Sie für den seltenen Fall, dass Sie genau wissen, dass eine Sicherung falsche Daten enthält. - Dies kann vorkommen, wenn Sie erst sehr spät gemerkt haben, dass überhaupt ein Fehler vorliegt.